Kurzmitteilung

Nachdem Sie so gar kein Interesse an meiner Wochenendplanung gezeigt haben (schon klar, hatte ja nix mit Nagellack zu tun …), kann ich nur sagen: Selbst schuld! Einmal in gefühlten hundert Jahren taucht hier ein Stück von einem funkel! Nagel! neuen! Album (ganz frisch, ehrlich!) hier auf – mit dem Hinweis auf Ausgehen am Wochenende und Sie haben es sicher verpasst …! Und ich kann Ihnen versichern: Es war großartig. Der große alte Prediger des Punkrock hat agitiert, geschwitzt und die Bühne, mich und alle anderen total gerockt. Und mich mal wieder dran erinnert, dass ich zwar insgesamt dran werkele, mich nicht immer so schnell aufzuregen (Sie wissen schon – Impulskontrolle ;-)), aber dass es genug gibt, worüber man nicht aufhören darf, sich aufzuregen. Ich zitiere mal meine plakative Lieblingszeile aus einem Abschnitt von Herrn Biafras Predigt:

Exposing a crime is not a crime! 35 Years for Edward Snowden – who is the criminal?!

So ungewohnt politisch (ist ja eigentlich mein Spielplatz hier …) entlasse ich Sie in die Woche. Hören Sie mal wieder n bisschen punkrock 😉

http://youtu.be/6f66EqCyPOE

Thank you so much, Mr. Biafra!

Advertisements
Getaggt mit , , ,