Schlagwort-Archive: Petrol

Der Bann ist gebrochen!

Ich habe es geschafft!!! Ich habe mir einen neuen Nagellack gekauft! Sagen Sie jetzt nichts – ich weiß, was Sie denken: Soso, denken Sie, Frau-Toutde5uite-ich-habe-nur-34-Nagellacke hat es geschafft, Nummer 35 ins Einkaufskörbchen zu schaufeln, soso … reife Leistung. Wenn Sie weniger höflich sind, denken Sie vielleicht: Armseliger Konsum-Junkie, geh mal n bisschen Fahrradfahren!!!

Aber in Wirklichkeit tu ich das alles nur für Sie, verehrte/r Leser/in! Ich erwähne es ja immer mal wieder: Fahrräder und Nagellack – da kommt die Blogstatistik auf Touren. Und Ihr Leseglück ist selbstverständlich mein Bestreben. Nun ist es aber mit neuem Nagellack bei mir viel schwieriger, als Sie denken! In den letzten Monaten habe ich wieder und wieder versucht, einen neuen Nagellack mit verblüffenden Nuancen zu erwerben, einzig, damit ich Sie mit ausgesucht schönen Bildern davon erfreuen kann. Und nun will ich Ihnen zeigen, was jedes Mal passiert ist:
Nagellack Jedes Mal dachte ich: OHA! Diese bemerkenswerte Nuance von Blau-Grün/Türkis/Petrol habe ich noch nicht! Brauche ich aber!!!
Und es sind auch wirklich lauter bemerkenswerte Nuance von Blau-Grün/Türkis/Petrol, aus denen ich je nach Stimmung die passende auswähle. Aber fällt Ihnen was auf? Man könnte auf die Idee kommen, dass sich die Farben *hüstel* nun, leicht ähneln … Wenn ich die Lacke dann noch fotografiere und hier poste, sehen sie tatsächlich zum Verwechseln ähnlich aus (lackierte Nägel fotografieren sich relativ schwierig in Bezug auf Farbtreue).

Als ich nun das letzte Mal bei den einschlägigen Lack-Dealern vorbeischaute, hatte ich schon vorher lange über die Farbproblematik gesonnen und einen festen Plan. Die bezaubernde Frau 80smusicmixtape war in meinem Kopf, die sich für die längst fälligen Wettschulden eine „schöne sommerliche Farbe“ für den Nagellack auf dem Foto gewünscht hatte … ah,eine bemerkenswerte Nuance von Blau-Grün/Türkis/Petrol wäre da doch was Feines … Nein!!! Ich werde den Kreis durchbrechen! Und plötzlich war dieses pastellige Lindgrün in meinem Kopf. Und seine Manifestation stand auch tatsächlich beim Dealer im Regal und hüpfte auf ein samtiges „Allez Hopp!“ meinerseits bereitwilligst in mein Körbchen (auf meinen Nägeln zu bewundern auf dem Bild, auf dem ich Frau 80smusicmixtapes Blogtitel in die Botanik halte). Und jetzt ist der Bann gebrochen!!! Heute ging es schon ganz leicht, nochmal eine andere Farbe zu kaufen, das anbetungswürdige Ergebnis sehen Sie, wenn meine Nägel trocken UND fotografiert sind. Werfen Sie eigentlich Ihren Fingernägeln auch manchmal ekstatische Luftküsschen zu? Nein? … na, Schwamm drüber.

Advertisements
Getaggt mit , , , ,