Archiv der Kategorie: Ohnmacht & Verzücken

Apropos …

… Achtziger, Fahrräder und Filme: Raten Sie mal, wer vor dreißig Jahren mein Role-Model war.

Advertisements
Getaggt mit , ,

Nachdem Sie so gar kein Interesse an meiner Wochenendplanung gezeigt haben (schon klar, hatte ja nix mit Nagellack zu tun …), kann ich nur sagen: Selbst schuld! Einmal in gefühlten hundert Jahren taucht hier ein Stück von einem funkel! Nagel! neuen! Album (ganz frisch, ehrlich!) hier auf – mit dem Hinweis auf Ausgehen am Wochenende und Sie haben es sicher verpasst …! Und ich kann Ihnen versichern: Es war großartig. Der große alte Prediger des Punkrock hat agitiert, geschwitzt und die Bühne, mich und alle anderen total gerockt. Und mich mal wieder dran erinnert, dass ich zwar insgesamt dran werkele, mich nicht immer so schnell aufzuregen (Sie wissen schon – Impulskontrolle ;-)), aber dass es genug gibt, worüber man nicht aufhören darf, sich aufzuregen. Ich zitiere mal meine plakative Lieblingszeile aus einem Abschnitt von Herrn Biafras Predigt:

Exposing a crime is not a crime! 35 Years for Edward Snowden – who is the criminal?!

So ungewohnt politisch (ist ja eigentlich mein Spielplatz hier …) entlasse ich Sie in die Woche. Hören Sie mal wieder n bisschen punkrock 😉

http://youtu.be/6f66EqCyPOE

Thank you so much, Mr. Biafra!

Getaggt mit , , ,

Evergreens am Dienstag

Die vergangene Woche ist vorbeigeflogen … mir ist schwindelig. Aber der Dienstag muss sein!

Wunderwunderschön, immer noch:

Getaggt mit , , ,

Evergreens am Dienstag

Heiß heute … 😉

Getaggt mit , ,

JOY!

Du hast keine Ahnung, wie sehr ich mich auf Dich freue …

Getaggt mit , , , ,

Evergreens am Dienstag

… diese Woche am Dienstag. Sie wissen schon 😉

Getaggt mit , , , ,

Romantischer Ruhepuls

julie

Diesen Nagellack trug ich in Wirklichkeit vorgestern. Für die aktuelle Lackierung gilt das vorangegangene Bild.

Heute ist Mittwoch. Für die meisten wird das keine Neuigkeit sein. Es bedeutet allerdings, dass gestern Dienstag war. Auch damit kann ich wahrscheinlich nicht überraschen. Mich selbst allerdings habe ich damit überrascht, den Dienstag in Hinblick auf die lieben Evergreens am Dienstag weder zur Kenntnis noch wahrzunehmen! Die meisten Leser denken nun „Haha, zwei Stücke Musik außer der Reihe waren ja auch schon mehr als genug, zum Teufel mit irgendwelchen Dienstagen!“ (wie bereits erwähnt, ich guck ja schon in Statistik und merke, was viele und was wenige lesen … Deshalb schnell mal wieder ein Bild zur Leser-Blog-Bindung zwischenrein – jaja, Fahrräder und Nagellack. Ich weiß.).

Falls Sie nun hinsichtlich Ihrer Gedanken zu meinen Musikvorschlägen ertappt zu Boden schauen, so haben Sie allen Grund, betroffen zu sein: Ich lege Ihnen in meiner typisch unbeholfenen Art meines Innerstes offen – und Sie … Schwamm drüber. Romantischer als Snuff kann ich nämlich kaum. Hat was mit meiner Prägung zu tun. Verstehen Sie mich nicht falsch: Ich höre auch wirklich viel ganz andere Musik als die, die hier auftaucht. Aus ganz unterschiedlichen musikalischen Ecken. Ich mag elektronische Musik und verlasse im „real life“ manchmal tagelang musikalisch nicht das aktuelle Jahrzehnt. Aber meine zartesten romantischen Anwandlungen kann ich am besten mit Musik vertonen, bei der der Ruhepuls auf 140 steigt. Und ich bin wahnsinnig romantisch angewandelt. Falls Sie sich jetzt fürchten, dann muss ich jetzt noch ein paar beängstigende Zahlen hinterherschieben:

  • Ich habe aktuell 34 Nagellacke (richtige Junkties heben jetzt eine Augenbraue und denken „Du Arme. So wenig Abwechselung.“).
  • Ich habe drei Fahrräder (eins davon leider nicht fahrbereit).
  • Ich habe ein paar Hundert CDs (und über die Möglichkeiten durch Youtube brauche ich Ihnen ja nix zu erzählen).

Sie bekommen wahrscheinlich eine Ahnung, was das für die Themenauswahl bedeuten kann 😉
Und jetzt widme ich mich dem nächsten Post: Nachgeholte Dienstage!

Getaggt mit ,

Oh Boy! Teil II

So klingt es also, wenn Toutde5uite romantisch wird …

Getaggt mit , , , , ,

Oh Boy!

Jetzt isses raus …! 😉

Getaggt mit , , , ,