Archiv der Kategorie: Evergreens am Dienstag

Evergreens am Dienstag

Wie der Titel der überaus beliebten Rubrik (jaja, Fahrräder und Nagellack …) schon nahelegt, gibt es hier eigentlich nie neue Musik, immer nur alte. Die folgende Musik wird die werte Leserschaft sicher merkwürdig berühren, auch Ihr geschätzter Ruhepuls wird sich – wenn er sich überhaupt rührt – eher senken. Das ist erstaunlicherweise ein Lied voller Erinnerungen für mich, man suchst’s sich nicht unbedingt aus – ich weise hier ja immer wieder gerne auf meine zarte Seite hin und die erwischt auch im wahren Leben die Leute eher kalt … Wofür ich allerdings aufrichtig um Verzeihung bitten muss, sind die unterlegten Bilder – ganz schlimm, sieht aus, als hätte jemand den Grußkartenständer der christlichen Buchhandlung geplündert. Also schauen Sie einfach nicht hin und stellen Sie sich bitte vor, Sie hören diese Musik auf dem Dach eines abgewrackten Hochhauses mit diesigem Blick übers Industriegebiet!

Edit: Ist (wie meistens) keine zufällige Wahl – mit dem Film, der dazu in meinem Kopf läuft, bin ich heute morgen schon aufgewacht.

Werbeanzeigen
Getaggt mit ,

Evergreens am Dienstag

Haben Sie mich vermisst? Ich mich auch! Die komplette letzte Woche (der allseits beliebte Dienstag ist ja eine griffige Zeitmarke) war ich nicht da – das war anstrengend! Alles in Abwesenheit erledigen, Absenz mit vorgetäuschter Präsenz übertünchen, abends im Bettchen liegen und sich selbst vermissen – ich kann Ihnen sagen …!

Gestern der Stichtag: alles erledigt & somit wieder bei mir – endlich, da gefällt’s mir nämlich.

So war ich eine Woche:

Und so bin ich heute abend:

Getaggt mit , , , , , ,

Evergreens am Dienstag

Heute fühle ich mich wie Mazzy Star klingt. Anbetungswürdig: Hope Sandoval.

Getaggt mit , , , ,

Evergreens am Dienstag

… diese Woche am Dienstag. Sie wissen schon 😉

Getaggt mit , , , ,

Evergreens am Dienstag

Man kommt ja zu nix. Das kennen Sie bestimmt! Da hilft auch alle viel gepriesene Impulskontrolle nur ausgesprochen bedingt, glauben Sie mir (ich experimentiere ja verzweifelt in Bezug auf dieses Thema). Deshalb ist dieses Blog seit Wochen eine traurige Brache und gleich muss ich schon wieder weg! Aber zumindest dieser ungeliebten Rubrik (von meinen Lesern nicht geliebt, ich hingegegen brenne für deren musikalische Späterziehung …) muss noch rasch Genüge getan sein. Zuerst wollte ich – meinem aktuellen Gemütszustand perfekt angepasst – „I’m so excited“ wählen, die phantastische Version von „Le Tigre“. Nun sind aber auf Youtube sämtliche Versionen gesperrt, bis auf eine Live-Version. Die – mmh, wie sag‘ ich’s bloß …- wird Ihnen diese Band nicht eben näher bringen *hüstel*. Da dachte ich, warum nicht gleich back to the roots? Kathleen Hanna war schließlich die Frontfrau von Bikini Kill! Wer bis hierher noch nicht eingeschlafen ist, kann sich spätestens jetzt denken, dass GRRRL! nicht bedeutet, dass ich auf der Tastatur eingeschlafen bin, sondern, dass ich ein lautes Mädchen bin. Sogar schon ein paar Jahrzehnte lang =)

Getaggt mit , , , , , ,

Evergreens am Dienstag

Und schon wieder ist Dienstag! Meinem Geisteszustand angemessen (der Vapors-Gitarrist soll gesagt haben „It’s a […] song about somebody […] going slowly crazy“, die entstellenden Auslassungen sind selbstredend von mir, nach dem Motto „was nur teilweise passt, wird zurecht zitiert“):

Man beachte übrigens die wunderschöne Single in Form der japanischen Flagge.

Getaggt mit , ,

Evergreens am Dienstag

… diesmal donnerstags. Und wir verdanken es einer unerschrockenen jungen Dame, die sich furchtlos meiner Preisfrage annahm, dass ich nicht weiter beleidigt schweige (also Schweigen im Sinne von „keine Geräusche auf dieser Seite machen“). Wenn noch einmal einer was gegen die heutige Jugend sagt …

Hier also „The Jesus and Mary Chain“ mit „Head on“ – und wir bemerken: Ja, gleicher Titel wie beim letzten immergrünen Dienstag. Nur waren „The Jesus and Mary Chain“ die ersten – die Pixies haben’s dann gecovert. Und wie es manchmal (aber wirklich nur manchmal!) so ist, ist das Original grandios und das Cover ebenfalls. Schlappe 24 Jahre alt.

Getaggt mit , ,

Musikquiz für Ignoranten

bikes & polish 2

Die Marktforschungsabteilung von Toutde5uite hat ihre Hausaufgaben gemacht: Die Leserschaft wünscht Fahrräder & Nagellack …

Wenn ich so in meine Statistik schaue oder mich durch andere Blogs lese, ist es offenkundig, dass viele Menschen ebenfalls Fahrräder lieben (mehr als verständlich …) und/oder auf Nagellack stehen. Meinen immergrünen Dienstag hingegen ignoriert der Besucher größtenteils geflissentlich. Da ich in dieser Rubrik ausschließlich Musik poste, die meine Herz genauso freudig funkelnd berührt wie die ersten Kilometer an einem freien Tag, den ich mit Fahrrad am Ufer eines glitzernden Flusses verbringen kann (um die Dimensionen hier unter Auferbietung meiner kompletten lyrischen Kräfte klarzumachen …), bin ich leicht geknickt ob dieser Missachtung. Und da in einer Viertelstunde wieder Dienstag ist, werde ich jetzt kleinlich. Die nächste Perle der musikalischen Vergangenheit poste ich erst, wenn sie jemand errät. So. Was mit Studium des letzten Evergreens bewältigbar ist. So. Und da sich hier ja sowieso alle nur für Fahrräder interessieren, setze ich einen entsprechenden Preis aus: Für den/die GewinnerIn mache ich exklusiv ein Foto von einem wie oben beschriebenen glitzernden Abschnitt meiner Fahrrad-Hausrunde. So exklusiv, dass ich es extra für ihn/sie anfertige (sprich: ein Beweiszettelchen mit seinem/ihrem Namen oder wahlweise Blog-Titel ins Bild halte). In Farbe. So. Ich krieg Euch noch zum Musikhören, Ihr Fahrradfetischisten!

Getaggt mit , , ,

Evergreens am Dienstag

Nach meinem „KimDealIstSoTohooooll“-Geröchel ist es kaum verwunderlich, dass in dieser Rubrik auch noch die anbetungswürdigen Pixies auftauchen … Um doch noch einen Hauch Überraschung ins Spiel zu bringen, ist es zumindest eine der der nicht so populären Perlen – und ein Cover einer weiteren absolut anbetungswürdigen Band, die sicher auch noch mal höchstpersönlich in dieser Rubrik auftauchen wird.

Getaggt mit , ,

Evergreens am Dienstag

Dieses Stück ist mein ultimatives Fahrrad-Lied – und ja, ich weiß, worum es eigentlich geht 😉
Das Video ist von 2001, da das Stück selbst aber älter ist, darf’s zu den Evergreens =) Man beachte übrigens unbedingt neben dem wunderschönen Dave Gahan auch die beiden wunderschönen Sängerinnen/Tänzerinnen.

Getaggt mit , ,