Archiv der Kategorie: Ausgesetzte Fahrräder

Abandoned IV

Erinnern Sie sich? Das ausgesetzte Fahrrad sieht immer trauriger aus:

abandoned4

Getaggt mit , ,

Abandoned III

Goldesel Dieses ausgesetzte Fahrrad „gildet“ eigentlich nicht wirklich („Das gildet nicht!!!“ war in meiner Kindheit ein wichtiger Ausruf, um mit großer Emphase Gerechtigkeit einzufordern …), denn es ist ja mit Absicht & zu Werbezwecken angebunden worden. Sieht aber trotzdem schön aus.

Getaggt mit , ,

Abandoned I

abandoned 1abandoned 2

abandoned 3

Immer, wenn ich ausgesetzte Fahrräder sehe, arbeitet meine Fantasie. Ich meine nicht irgendwelche Schrotträder, die jemand in den Graben geworfen hat, sondern die Räder, die irgendwo angebunden und verlassen wurden. So ein Rad war offensichtlich mal in Gebrauch, irgendjemand hatte einen gewissen Besitzanspruch auf es (sonst wär es ja nicht angeschlossen) – wie vergisst man es dann? Zumal man es doch eher nahe der eigenen Haustür festmacht und somit regelmäßig sieht? Wahrscheinlich war so ein Rad mal die ungeliebte „Stadtgurke“ und nach einem langen fahrradfreien Winter hat der studentische Besitzer die Uni & Stadt gewechselt und gedacht „Och ja, da war ja noch was, aber das lass ich lieber mal am Zaun hängen. Hab ja noch genug damit zu tun, das Leergut der letzten drei Jahre beim Real in den Pfandautomaten zu stopfen, bevor ich umzieh …“.
Die Geschichtenfragmente in meinem Kopf sind aber viel spannender …

Habt Ihr schon mal ein Fahrrad ausgesetzt? Wie & warum?

Getaggt mit ,